QuantaStor Virtual Storage Appliance

QuantaStor Virtual Storage Appliance (VSA) erhöhen die Leistung und Effizienz von Rechenzentren, da die Speichergeräte abstrahiert werden und so als virtuelle Maschinen deutlich flexibler auf neue Anforderungen anpassbar sind. Die QuantaStor Virtual Storage Appliance kann auch in ein heterogenes Netz virtueller und physischer Geräte integriert werden, das auf bis zu 64 Knoten skaliert werden kann. Die Integration von vorhandenen Ressourcen von diversen  Anbietern über Standorte hinweg macht QuantaStor zu einem leistungsfähigen Tool für die Erhöhung der IT-Effizienz und Agilität in einer der größten IT-Kostenstellen.

 

Zentrale Verwaltung heterogener Storage AppliancesVirtual Storage Appliance Bild 1

Die GRID-Technologie von QuantaStor ermöglicht Unternehmen den Aufbau von heterogenen SDS-Speichernetzen bei Verwendung von Server-Hardware verschiedener Anbieter und in Kombination mit virtual Storage Appliances. Die GRID-Technologie ermöglicht die Verwaltung einer solchen Zusammenstellung genau so einfach wie die Verwaltung eines einzelnen Gerätes.

 

Verwaltung von mehreren Standorten

Aus der Weboberfläche können Administratoren Speicher-Clouds mit Kontingenten für die Anwender und Teams konfigurieren, damit sich Diese innerhalb der eingestellten Grenzen selbst versorgen können . Dies ist eine effektive Funktion zur Senkung von IT-Kosten, die das Unternehmen befähigt, mit begrenzt zur Verfügung stehendem Personal, mehr zu erreichen. Darüber hinaus bietet das, zum Patent angemeldete, rollenbasierte Zugriffskontrollsystem (RBAC) die Möglichkeit der Einschränkung des Funktionsumfanges für einzelne Anwender oder Gruppen. Diese Features stehen zentral verwaltet auf jeder Management-Console der QuantaStor Appliance, die Mitglied des GRIDs ist, zur Verfügung.

 

Multi-Tenancy für SAN von Drittparteien

Mit dem Einsatz von VSA können Unternehmen den Wert ihrer Investitionen sichern, indem vorhandene SAN Strukturen nahtlos integriert werden. Auf diese Weise profitieren auch ältere Storage-Server von der Flexibilität einer SDS-Lösung. Übliche Storage Systeme von Netapp, EMC, Dell oder HP lassen sich erweitern, beschleunigen oder auch kombinieren. Anschließend kann der Anwender auf alle Funktionen von QuantaStor zurückgreifen um den Speicher im Unternehmen bereitzustellen.Virtual Storage Appliance Bild 2

 

Vorteile der VSA-Software-Lizenzierung

Für herkömmliche SAN-Geräte fallen in der Regel zusätzliche Lizenzgebühren für Funktionen, wie Desaster Recovery, Hochverfügbarkeit, Remote-Replikation, Snapshots, Kompression und Verschlüsselung an. Durch die Verwendung von QuantaStor als VSA können Unternehmen die Fähigkeiten ihrer SAN mit all diesen Funktionen und mehr erweitern, ohne weitere proprietäre Hardware- oder Software-Lizenzen einkaufen zu müssen.

Kontakt

Rufen Sie uns gerne unter folgender Nummer an:

04105 / 770 000

oder schreiben Sie uns einfach: